14.Jun.2021

Casino Bonus mit minimaler Einzahlung: schon mit wenigen Euro profitieren!

Glücksspiel macht vor allem dann Spaß, wenn ihr dabei echtes Geld gewinnen könnt. Aber viele haben nicht immer das nötige Kleingeld, um einfach so um mehrere hundert Euro spielen zu können. In vielen Online Casinos könnt ihr nicht nur schon ab wenigen Cent pro Runde zocken, ihr könnt sogar einen waschechten Casino Bonus mit minimaler Einzahlung abstauben. Wir klären hier alle Geheimnisse dieses magischen Angebots.

Das Wichtigste in Kürze

  • Die meisten Top-Anbieter erlauben ihren Willkommensbonus schon ab 10 €.
  • Die allgemeine Mindesteinzahlung legt oft die Grenze für den Bonus fest.
  • Ein Vorteil liegt in der leichteren Umsetzung der Bonusbedingungen.

Top-Casinos mit geringen Bonus-Einstiegshürden

#1Wunderino● Schon 10 € qualifizieren für das Willkommenspaket
● 10 € einzahlen, mit 50 € spielen
● Insgesamt bis zu 740 € und 30 Freispiele
#2Platincasino● Bis zu 250 € Bonus und 120 Freespins
● 10 € Mindesteinzahlung
● Bonuscode „WELCOME“ und dann „HAPPY2WELCOME“
#3Drueckglueck● Bonus ab 10 € möglich
● 50 € und 50 Freispiele zum Start
● 30-facher Umsatz von Einzahlung und Bonus
#4Spinia● Einstiegsbonus in vier Schritten
● Insgesamt 500 € und 600 Freispiele!
● 10 € die minimale Einzahlung
#5luckydays● Schon ab 5 € spielen
● Hierfür mögliche Methoden: Kreditkarte, Sofortüberweisung, Skrill und paysafecard
● Preisgekrönter Anbieter

So sieht ein Casino Bonus mit minimaler Einzahlung aus

In der riesigen Welt der Online Casinos muss es zwangsweise auch einen riesigen Pool an unterschiedlichen Willkommensangeboten geben. Die Variabilität ist beeindruckend, aber als ganz klassisch hat sich die Ausschüttung von Bonusgeld erwiesen, die direkt an die erste Einzahlungssumme geknüpft ist.

Das Paradebeispiel ist das Angebot „100 % bis zu 100 Euro“. Ihr zahlt 100 Euro ein und bekommt 100 Euro Bonusgeld geschenkt. Dieses ist in der Regel an Umsatzbedingungen geknüpft, ehe es tatsächlich ausgezahlt werden kann. Wenn ihr bei der Ersteinzahlung nur 40 Euro auswählt, gibt es entsprechend nur 40 Euro Bonusgeld. Bei 200 Euro sind es trotzdem nur 100 Euro. Aber wie sieht es nach unten hin aus? Ihr wollt ja vielleicht die Kreditkarte möglichst wenig belasten. 

Wie wir gleich sehen werden, ist der absolute Branchenstandard eine allgemeine Mindesteinzahlung von 10 Euro. Entsprechend beginnen die Willkommensboni auch bei 10 Euro Echtgeld, 10 Euro Bonusgeld. Es fällt schwer, noch tiefer zu gehen, also etwa einen Casino Bonus mit 1 € Einzahlung zu finden. Uns erscheint in all unserer Erfahrung 10 Euro die magische Grenze als minimaler Bonusbetrag zu sein.

Wo gibt es einen guten Casino Bonus mit kleiner Einzahlung?

Ganz selten gibt es sie, die Online-Orte, wo ihr schon für 1€ einzahlen Casino Bonus und mehr abgreifen könnt. Da dies aber auch Nachteile mit sich bringt (siehe weiter unten) und es in der Masse weitaus üblicher ist, erst ab 10 Euro den Bonus freizugeben, möchten wir euch hier drei derartige Anbieter präsentieren, bei denen das Willkommenspaket einfach stimmt.

Wunderino

Logo von WunderinoWunderino ist eines der bekanntesten Online Casinos Deutschlands. Hier geht ihr auf eine große Abenteuerreise und bleibt langfristig durch Zusatzaktionen motiviert. Einzahlungen sind bei Wunderino bereits ab 10 Euro möglich und entsprechend niedrig angesetzt ist auch der Willkommensbonus.

Interessant ist, dass die allererste Einzahlung bei Wunderino ausschließlich auf jene niedrigen 10 Euro abzielt. Denn zahlt ihr 10 Euro ein, bekommt ihr automatisch 40 Euro Bonusgeld gutgeschrieben. Die zweite und dritte Einzahlung geht dann spürbar höher mit 100 % bis 200 Euro und 50 % bis 500 Euro. 30 Freispiele sind hier mit inbegriffen. Alles Wichtige zu diesem Casino lest ihr in unseren Wunderino Erfahrungen.

Platincasino

Platincasino LogoAuch im prallgefüllten Platincasino herrscht ein universeller Mindesteinzahlungsbetrag von 10 Euro. Los geht es für euch sogar ohne eine Einzahlung, denn man schenkt euch für die Registrierung schon 20 Freispiele für Book of Dead.

Mit dem Code „WELCOME“ bekommt ihr dann 100 % bis 200 Euro geschenkt, beim zweiten Mal heißt es „HAPPY2WELCOME“ für noch einmal 100 % bis 50 Euro. 30 zusätzliche Freispiele gibt es für die Ersteinzahlung und dann noch einmal sieben Tage lang 10 Stück, also insgesamt 120 an der Zahl. Natürlich liegt die minimale Einzahlung bei 10 Euro. Lest alle Details zu diesem Casino in unseren Platin Casino Erfahrungen.

Justspin

Logo von Just SpinGleich für die ersten vier Einzahlungen gilt der Casino Bonus mit geringer Einzahlung von Justspin. So kommt ihr herrlich durch die Anfangszeit, denn es erwarten euch 100% bis 100 Euro, zweimal 50 % bis 150 Euro und schließlich noch einmal 100 % bis 100 Euro.

Zu den insgesamt 500 Euro gesellen sich wahnsinnige 600 Freispiele für Fire Joker (100 als No Deposit), die euch über 60 Tage lang ausgezahlt werden. Unnötig zu erwähnen, dass all das ab 10 Euro passiert. Der Bericht zu unseren Justspin Erfahrungen hält viele weiter nützliche Infos bereit.

Auf die Mindesteinzahlung kommt es an!

Oftmals legt das Casino in seinem Willkommensbonus keine neue Untergrenze fest, sondern nennt als Mindestbetrag automatisch die gleiche Summe, die ihr auch mindestens einzahlen dürft. Für euch also mehr von Belang ist die Höchstsumme, die für den Bonus angerechnet wird, während ihr nach unten hin so oder so festgelegt seid.

Möchtet ihr also eine Chance etwa auf einen Casino Bonus mit 5€ Einzahlung haben, geht ihr zu Casinoanbietern wie Betano, die generell auch Einzahlungen ab 5 Euro im Köcher haben. Dass die meisten Casinos eine Mindesteinzahlungssumme von 10 Euro haben, erklärt dann auch die ominösen 10 Euro als Mindestbetrag für die Bonusaktivierung. Noch recht häufig sind Einzahlungen/Boni ab 20 Euro anzutreffen, während so etwas wie 50 Euro zum Glück in den seriösen Casinos eine Seltenheit geworden ist.

Warum gibt es überhaupt eine Mindesteinzahlung im Online Casino?

Aber warum ist das so, dass ihr meist nicht unter 10 Euro einzahlen dürft? Der Grund hierfür liegt unter anderem bei den Kosten. So verlangt zum Beispiel PayPal für jede Transaktion bis zu 2 % Aufschlag plus 0,35 Euro Fixkosten. Würdet ihr im Online Casino einen Euro einzahlen, so würde das Casino nur 63 Cent erhalten. Das rechnet sich schlicht und ergreifend nicht.

Zumal jeder Zahlungsvorgänge auch Mitarbeiter bindet, ist es am Ende eine Frage der Wirtschaftlichkeit, weshalb den wenigen Online Casinos ohne Mindesteinzahlung ihr Einsatz besonders hoch anzurechnen ist. Es kann auch vorkommen, dass es für einzelne Zahlungsmethoden höhere Mindestbeträge gibt, da diese vielleicht höhere Kosten verursachen oder zu den „Exoten“ gehören.

Sind hohe Bonussummen seriös?

  • Schauen wir an das andere Ende des Spektrums, dann fällt auf, dass sich oft Bonushöhen von 100 Euro oder auch 200 Euro ergeben, es aber hier und da auch in extreme Höhe mit vierstelligen Beträgen hochgeht. Manche Anbieter offerieren gar regelmäßige Einzahlungsboni in dieser Höhe. Kann das seriös sein?
  • Die Antwort lautet unbefriedigend ja und nein. Gehen wir von einem ansonsten sauber arbeitenden Casinobetreiber aus, dann lassen sich über immense Umsatzanforderungen die Höchstsummen rückwirkend wieder aushebeln, während die horrenden Echtgeldbeträge auf den Casinokonten verbleiben.
  • Man meint es also nur scheinbar gut mich euch, andererseits seid ihr jederzeit selbst dafür verantwortlich, euch die Bonusbestimmungen durchzulesen, wo dies haarklein aufgelistet wird. Unter Umständen solltet ihr auf derartige Boni verzichten, da diese häufig mit Auszahlungssperren in diesem Zeitraum verknüpft sind.
  • Der „seriöseste“ Willkommensbonus ist einer, bei dem ihr am Ende realistisch etwas herausbekommt, das Casino aber gleichzeitig über eure Umsätze und die langfristige Bindung profitiert.

Die Vor- und Nachteile von kleinen Einzahlungsboni

Es kommt auf euren Spielertypus und natürlich auch eure Bankroll an, ob ihr nach einem Casino Bonus mit minimaler Einzahlung Ausschau halten solltet. Wenn ihr ohnehin nur wenige Euro zum Zocken über habt, dann möchtet ihr natürlich auch hierfür einen Bonus ergattern. Für andere wiederum lohnt sich Glücksspiel generell erst, wenn es um nennenswerte Summen geht.

Der Nachteil für mal eben schnell den 5€ einzahlen Casino Bonus einzusacken liegt auf der Hand: Die Umsatzbedingungen bleiben die gleichen. Müsst ihr für 100 Euro 35-fach umsetzen, dann müsst ihr das auch für 2 Euro tun. Eure Chancen auf die Echtgeldumwandlung sind also identisch, ihr bekommt nur später erheblich weniger heraus.

Für eure Strategie solltet ihr immer exakt gucken, wie die Auszahlungspolitik ist. Manchmal könnt ihr einfach 100 Euro einzahlen, den Bonus freispielen und dann alles direkt wieder auszahlen. Oft muss aber das gesamte Echtgeld vor der Auszahlung einmal eingesetzt werden, um prozentuale Gebühren zu vermeiden. In dem Fall ist eure Einzahlung tatsächlich „Working Capital“ und nicht einfach nur zur Bonusaktivierung geparkt (was nach den Bonusbedingungen zudem nicht erlaubt wäre).

Wir empfehlen euch, nicht nach unten zu schauen, sondern realistisch einzuschätzen, wie viel Geld ihr zum Zocken verbraten wollt und wie viel Bonusgeld ihr anhand der Bestimmungen tatsächlich umsetzen könnt. Oft gibt es maximale Münzwerte pro Spin und dann wird es schon rein zeitlich eng, zig tausende Drehs über die Bühne zu bringen.

Casino-Boni ohne Einzahlung

Willkommensbonus von Platin Casino

Quelle: platincasino.com

  • Am besten sind natürlich die Boni, für die ihr gar nichts einzahlen müsst. Echte Geschenke werden im Business aber fast nie verteilt, also freut euch immer nur im Rahmen der Rahmenbedingungen darüber. Ein „No Deposit Bonus“ wird manchmal ausgeschüttet, wenn ihr einfach nur eure Daten abgebt und ein Kundenkonto eröffnet (etwa bei Justspin oder Platincasino).
  • Dann gibt es meistens Freispiele in Höhe von 10 Cent und weniger, die ihr an festgelegten Automaten in recht knappen Zeitintervallen durchlaufen könnt. Die Nettogewinne werden dann meist als umsatzpflichtiges Bonusgeld gutgeschrieben. Solltet ihr am Ende tatsächlich Echtgeld eingefahren haben, müsst ihr unter Umständen trotzdem Geld einzahlen, um eure Auszahlungsmethode gemäß Lizenz freizuschalten.

FAQ – Bonus mit minimaler Einzahlung

Ist ein Casino Bonus mit minimaler Einzahlung möglich?

Ja, das gibt es. Es existieren sogar Online Casinos ganz ohne Mindesteinzahlung. Meist liegt die Grenze aber bei 10 Euro. Zudem gibt es Bonusangebote von Online Casinos mit 5 Euro Einzahlung oder weniger. Für eine kleine Einzahlung könnt ihr euch hier zusätzliche Freispiele und Bonusgelder sichern. Das macht diese Angebote gerade für Spieler mit schmalem Geldbeutel oder einer geringen Risikobereitschaft attraktiv.

Welche Mindesteinzahlung ist notwendig?

In den meisten Fällen müsst ihr 10 Euro einzahlen, um euch für einen Bonus zu qualifizieren. Darunter sind selten Casinos anzutreffen, darüber (vor allem 20 Euro) schon öfter.

Welche Zahlungsmethode ist für kleine Einzahlungen zu empfehlen?

Für besonders kleine Einzahlungen lohnt sich etwa eine Prepaid-Karte besonders. Mit der in Deutschland beliebten paysafecard könnt ihr auch kleinste Beträge online überweisen. Es kann aber vorkommen, dass für die Bonusangebote mit kleiner Einzahlung nur bestimmte Zahlungsoptionen erlaubt sind. Hier hilft immer ein Blick auf die Bonusbedingungen.

Wie kann ich den Bonus mit minimaler Einzahlung freispielen?

Habt ihr einen Bonus erhalten, so dürft ihr euch das Geld in der Regel nicht sofort auszahlen lassen. Schließlich sollt ihr mit dem Extrageld die verschiedenen Casinospiele ausprobieren und Umsätze generieren. In den Bonusbedingungen wird dabei unter anderem festgelegt, wie oft ihr Bonusgelder in die Automaten werfen müsst, welche Spiele zu den Umsatzbedingungen beitragen und wie viel Zeit euch hierfür zur Verfügung steht.

Lohnt sich ein Casino Bonus mit geringer Einzahlung für mich?

Wenn ihr nur eine geringe Bankroll besitzt, dann kann es sich lohnen, einen sehr kleinen Bonus freizuschalten. Da das Willkommensangebot aber nur einmal gilt, solltet ihr euch nach Möglichkeit hier schon etwas mehr anstrengen. Zu hoch darf die Summe jedoch auch nicht sein, da ihr sonst womöglich die Umsatzanforderungen nicht schafft. Denkt immer daran, dass der Umfang des Rollovers (zum Beispiel 35-fach) für jeden Bonusbetrag identisch ist.

Fazit: Ein sehr niedriger Willkommensbonus ist nett, aber kein Gamechanger

Die meisten Online Casinos starten ihren Bonus bei 10 Euro. Wenn ihr nur wenige Euro einzahlt und dafür auch nur wenig Bonusgeld bekommt, dann ist das sicherlich ein nettes Geschenk für den Moment. Große Sprünge sind hiermit aber nicht möglich und ihr müsst zum Umsatz das wenige Geld genauso häufig umsetzen wie mögliches großes Geld. Seht zu, dass ihr zumindest mittlere Summen an Bonusgeld bekommt, damit ihr wirklich vom einmaligen Eröffnungsangebot profitiert.

Oscar Becker

Mehr über uns Oscar Becker

Ich heiße Oscar Becker und wurde 1981 in München geboren. Ich habe einen Abschluss in Medien und Kommunikation an der Freien Universität Berlin gemacht. Nachdem ich in London einige Jahre Wirtschaft studiert habe, entschloss ich, die Fahrspur zu wechseln und nach Malta zu ziehen, wo ich nach einiger Zeit zum Vollzeit-Pokerspieler wurde. Durch das Spielen schaffte ich mir gute Beziehungen in der Welt des Glücksspiels und wechselte bald zu Casinos über. Eins führte zum Anderen und heute bin ich Chefredakteur und Verantwortlicher für die Inhalte von CasinoKomplett. Ich bin wissensbegierig und mag investigativen Journalismus. Mein Lieblingsspiel ist Rise of Olympus, aber ich bevorzuge Live Casino. E-Mail-Kontakt: oscar [at] casinokomplett.com