Online Glücksspiel ohne sichtbare Transaktionen

Die Deutschen sind sehr auf ihre Privatsphäre bedacht, da macht auch das Spielen in Online Casinos und auf Sportwetten-Seiten keine Ausnahme. Man möchte tunlichst vermeiden, dass die Kreditkartenabrechnung oder der Kontoauszug fragwürdige Transaktionen enthält. Mit der Zahlungsmethode Zimpler kann man genau das vermeiden.

Heimlich spielen: Aus gutem Grund?

Online Casino ohne sichtbare Transaktionen

Die Gründe für die Heimlichtuerei können vielschichtiger Natur sein. Manche wollen vielleicht nicht, dass der Partner oder andere Menschen aus dem Umfeld wissen, dass man im Casino spielt. Für eine solche Geheimhaltung können legitime Gründe vorliegen. Wenn man in einem Haushalt zusammenwohnt, kann es immer passieren, dass Abrechnungen offen einsehbar sind.

In Fragen der Kreditwürdigkeit und der Bonität gibt es eine ganze Reihe von Dingen zu beachten. In vielen Ländern herrschen Gesetze, in denen der Bürger zum gläsernen Konstrukt verkommt. Da kann es durchaus passieren, dass es eine Rolle spielt, wofür man sein Geld ausgibt. Darüber hinaus kann es in unterschiedlichen Zusammenhängen passieren, dass man seine Kontoabrechnung bestimmten Behörden vorlegen muss.

Sei es, wie es sei, wir Deutsche neigen dazu, Institutionen nicht zu vertrauen. Ob Verluste oder ein großer Gewinn, die Devise lautet: Es geht niemanden etwas an, wo ich mein Geld lasse und wo es herkommt. Für manche ist das ein Grund, lieber mit Bargeld in der Spielothek zu hocken oder in der Spielbank fleißig Geld für Spielchips einzutauschen.

Mit E-Wallets in die Anonymität?

Wenn man für Ein- und Auszahlungen im Casino statt Bankkonto oder Kreditkarte eine E-Wallet nutzt, wird es schon etwas anonymer. Skrill, Neteller und Paypal erfreuen sich in Online Casinos großer Beliebtheit. Wenn man sein Konto oder seine Karte aber direkt mit Zimpler verknüpft, dann wird die Privatsphäre noch weiter gestärkt.

Zimpler ist eine recht neue Zahlungsmethode und kommt aus Schweden. Mit dieser Zahlungs-App kann man auf seinem Handy seine Kreditkarte verknüpfen. Der Trick daran ist: Wenn man anschließend per Zimpler Geld überweist, dann bleibt die Natur dieser Transaktion im Verborgenen.

Auch die Bank kann die Zahlung nicht als Glücksspiel-Transaktion identifizieren. Das gilt genauso beim Abheben von Gewinnen per Zimpler.

Casinos mit der Zahlungs-App Zimpler

CasinoKomplett erklärt genau, wie Zimpler als Zahlungsmethode im Casino funktioniert. Außerdem haben wir alle relevanten Casinos mit Zimpler aufgelistet und fügen auch den Bonus für neue Spieler dieser Übersicht mit bei.

Man mag gute Gründe haben, die Transaktionen mit Online Casinos nicht an die große Glocke zu hängen. Vielleicht hat man auch einfach nur ein diffuses Gefühl der Unruhe, wenn alles auf der Kontoabrechnung offen einsehbar ist. Als Zahlungsmethode bietet sich Zimpler im Casino in diesen Fällen definitiv an.

Nicht zuletzt übrigens, weil Ein- und Auszahlungen auf diese Weise in der Regel ohne Gebühren ablaufen und auch die Angebote zum Willkommensbonus mit Zimpler kompatibel sind.

Tagged with: