Zwei weitere Online Casino-Lizenzen in der Schweiz

Während die Online Casinos vom deutschen Gesetzgeber weiterhin weitestgehend ignoriert werden, macht die Schweiz Nägel mit Köpfen. Die Eidgenössische Spielbankenkommission ESBK hat zwei weitere Zulassungen für das Durchführen von Online-Glücksspiel vergeben.

Der ungewöhnliche Schweizer Weg

grand casino baden casinokomplett

In der Schweiz besteht sein einem Jahr eine sehr ungewöhnliche Gesetzgebung im Bereich der Online Casinos. Im Konzessionsverfahren können sich Anbieter, die rein international ausgerichtet sind, gar nicht erst um eine Lizenz bewerben. In die Verlosung für die Internet-Lizenz kommt nur, wer bereits über eine Zulassung als Schweizer Spielbank verfügt.

Insgesamt bestehen aktuell 21 Lizenzen für Spielbanken in der gesamten Schweiz. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Klassen: Spielbanken A (auch Grand Casinos genannt) und Spielbanken B. Über die Hälfte der Zulassungen sind eine B-Lizenz. Bei dieser darf das Casino einen maximalen Rundeneinsatz von 25 CHF zulassen, umgerechnet etwa 23 Euro.

Die sechs Lizenzinhaber im Detail

Vier der 21 Lizenznehmer hatten sich bereits erfolgreich auf eine Online-Lizenz beworben. Bereits im Juni bekamen folgende Veranstalter im Rahmen des seit Januar 2019 bestehenden Geldspielgesetzes eine Konzessionserweiterung bewilligt und können somit legale Online Casino-Spiele in der Schweiz anbieten:

  • Grand Casino Baden AG
  • Casino Zürichsee AG
  • Casino Davos AG
  • Grand Casino Luzern AG

Ende November nun ließ die Behörde verlauten, dass zwei weitere Lizenzen vergeben wurden.  Die Internet-Zulassungen gingen an:

  • das Grand Casino Bern
  • sowie das Casino Interlaken

Wann diese zwei neuen Anbieter ihr Angebot online stellen, ist noch nicht bekannt. Die bisherigen vier sind jeweils mit einer Webseite online. Einen Live Casino-Bereich mit echten Dealern gibt es trotz des Spielbank-Hintergrunds nicht in allen von ihnen.

Die Auswahl an Slots und Spielen ist begrenzt

Spielautomaten kann man jedoch in allen offiziellen Online Casinos spielen. Mit dabei sind ein paar die üblichen Spieleentwickler wie Red Tiger und Playtech. Jedoch ist die Auswahl an Spielen aktuell noch stark limitiert. In den Portfolios befinden sich nur wenige hundert Slots, sehr viele Klassiker fehlen gänzlich.

Das Angebot wird auf vier Sprachen bereitgestellt: Deutsch, Französisch, Italienisch und Englisch. In einem Staatsgebiet mit mehreren Amts- und Verkehrssprachen sowie hohem Ausländeranteil ist das unerlässlich. Das mangelhafte Spieleangebot aber wirft seinen Schatten voraus.

Solange das in der Schweiz lizenzierte Angebot Schwächen aufweist, werden die Spieler Angebote von außerhalb besuchen. In Deutschland können die Anbieter ja mit der EU-Lizenz der MGA agieren, hier haben wir die besten MGA Casinos für Deutschland gelistet.

Sperrliste der Schweizer Behörden

Allerdings ist die Schweiz im Gegensatz zu Deutschland nicht an die Verfügungen der Europäischen Union gebunden. Die Schweizer Behörden zeigen klaren Kante gegen Anbieter, die über keine eidgenössische Lizenz verfügen. Es besteht eine Blacklist illegaler Glücksspiel-Anbieter, bei der mit Bet365 und Interwetten durchaus prominente Namen vertreten sind.

Diese Anbieter werden in der Schweiz geblockt, wobei Untersuchungen dabei gewisse Schwächen in der Durchführung offengelegt haben. Davon unabhängig wäre ein solches Vorgehen in Deutschland aufgrund der EU-Richtlinien bei gleichzeitigem Fehlen einer deutschen Regulierung nur schwerlich vorstellbar.

Immerhin im Bereich der Sportwetten soll sich etwas tun, wobei in diesem Bereich bislang die Bewerbungen ausbleiben. Bundesweite Lizenzen für Online Casinos sind nicht geplant. So bleiben die einzigen offiziellen Zulassungen von deutschen Behörden die Online Casino-Lizenzen des Landes Schleswig-Holstein.

Guter Casino Bonus

Immerhin im Bereich Casino Bonus machen die Schweizer nicht den Fehler, den zum Beispiel die schwedische Regulierungsbehörde Spelinspektionen begangen hat. Dort sind Bonusangebote fast zu 100% illegal geworden. In der Schweiz kann man bei manchen Anbietern sogar ein Spielerkonto mit Startguthaben eröffnen. Auch in Deutschland ist Casino Bonus ohne Einzahlung weiterhin beliebt.

Wie die Zukunft des Geldspiels im Internet für Schweizer Spieler aussieht, bleibt abzuwarten. Internationale Anbieter versuchen teilweise, dem Radar der Schweizer Behörden zu entgehen und im Verborgenen um Spieler zu werben. Es ist jedoch gut möglich, dass der Glücksspielmarkt im Internet in der Schweiz schon bald zum Großteil der nationalen Regulierung unterliegt.

Nationale Regulierung stärkt den Spielerschutz

In Sachen Spielerschutz bringt das viele Vorteile mit sich. Eine effektive Sperrdatei zum Beispiel ist ohne nationale Gesetzgebung kaum möglich. Auch die Garantie, dass alle Spiele fair ablaufen und Casinogewinne schnell ausbezahlt werden, ist mit nationaler Regulierung ebenfalls gegeben.

Solange man bei einem Anbieter mit MGA-Lizenz spielt, hat man zwar einen guten regulatorischen Rahmen mit seriösen Betreibern, doch viele Spieler wissen das nicht und gehen skrupellosen Anbietern mit karibischer Lizenz in die Fänge. Eine eigene Lösung ist immer noch das beste. Wir hoffen, dass die deutschen Landespolitiker ihre Blockadehaltung im Sinne der Spieler noch einmal überdenken.

Oscar Becker

Mehr über uns Oscar Becker

Ich heiße Oscar Becker und wurde 1981 in München geboren. Ich habe einen Abschluss in Medien und Kommunikation an der Freien Universität Berlin gemacht. Nachdem ich in London einige Jahre Wirtschaft studiert habe, entschloss ich, die Fahrspur zu wechseln und nach Malta zu ziehen, wo ich nach einiger Zeit zum Vollzeit-Pokerspieler wurde. Durch das Spielen schaffte ich mir gute Beziehungen in der Welt des Glücksspiels und wechselte bald zu Casinos über. Eins führte zum Anderen und heute bin ich Chefredakteur und Verantwortlicher für die Inhalte von CasinoKomplett. Ich bin wissensbegierig und mag investigativen Journalismus. Mein Lieblingsspiel ist Rise of Olympus, aber ich bevorzuge Live Casino. E-Mail-Kontakt: oscar [at] casinokomplett.com

Schreibe einen Kommentar