Online Casino in Österreich – so geht’s!

Die Rechtslage ist nicht immer einfach, und so haben wir uns im deutschsprachigen Raum diesmal auf nach Österreich gemacht, wo wir für euch die besten Online Casinos und Top-Boni gefunden haben. Wo dürfen Österreicher zocken? Müssen in Österreich die Gewinne versteuert werden? Woran erkennt ihr zuverlässige Spielbanken? All das und so manches mehr gibt es jetzt hier in diesem Ratgeber zum Thema Online Casino in Österreich.

Das Wichtigste in Kürze

Starke Online Casinos für Spieler aus Österreich

#1SlottyVegas● Spielautomaten und Rubbellose im Vordergrund
● Dank „Supercharged“ bis zu 20 % mehr gewinnen
● Mit EU-Lizenz aus Malta ausgestattet
#2Platincasino● Reicher Schatz an Spielautomaten (einschließlich Merkur)
● 20 Freispiele ohne Einzahlung
● Bis zu 250 € und 120 Freespins für Neukunden
#37Signs● Sehr gute Spieleauswahl einschließlich Live-Casino
● Beim Willkommensbonus unter sieben Angeboten auswählen
● Wöchentlich weitere Boni einsacken
#4Magic Red● Spielautomaten-Casino für Einsteiger
● Viele Zahlungsmethoden für Österreich
● Im Exclusiv-Club Goodies einsammeln
#5eu_slot● Jackpots und Live-Casino-Tische
● Lukrative Slots-Turniere
● 40 Status-Stufen mit Freispielen pro Aufstieg

Online Casino in Österreich? So ist die Rechtslage!

Die Casino-Welt könnte so einfach sein, wenn es nur stringente und liberale gesetzliche Regelungen gäbe, die ein zuverlässiges Casino-Angebot mit vorbildlichem Jugend- und Suchtschutz kombinieren würde. Aber die Welt ist nicht immer einfach, wie wir bei einem Blick über die Alpen rüber erneut feststellen mussten. Denn in Österreich gelten ähnliche Casino-Gesetzmäßigkeiten wie in Deutschland, nur dass im deutschen Raum seit 2021 ein neues Lizenzierungsverfahren an den Start gegangen ist, während in Österreich weiter wie zu Kaisers Zeiten operiert wird.

Logo Casinos AustriaBei den lokalen Spielbanken ist vieles ähnlich: Die Casino Austria AG betrieb schon im Jahre 1934 das erste landbasierte Casino und ist heute mit ihren zwölf österreichischen Spielbanken der einzig zugelassene Anbieter. In Österreich wird unterschieden zwischen dem großen Glücksspiel, das Casino Austria vorbehalten ist, und dem kleinen Glücksspiel in Kneipen oder Bars, das Einwürfe bis 10 Euro und Gewinne bis 1.000 Euro in Slot-Machines erlaubt. Leider wurden diese Freigaben inzwischen in gleich mehreren Bundesländern gekippt.

Das österreichische Glücksspielgesetz erfuhr parallel zur deutschen Version eine Novelle rund um das Jahr 2010 herum, das aber nicht die erhoffte Öffnung des Marktes bewirkte. Einzig zugelassen bleibt Casino Austria, das mit der staatlichen Lotterie win2day auch das vollständige in Österreich lizenzierte Online-Casino-Angebot beherbergt. Ginge es rein nach österreichischem Recht, so wäre außerhalb von win2day jegliches Zocken in Online Casinos für Österreicher verboten. Die aktuellen politischen Strömungen lassen gar noch eine Verschärfung der Lage befürchten.

Die Europäische Union rettet die Casino-Welt für Österreich

Flagge der Europäischen UnionGanz genau wie in Deutschland kommt auch für Österreich die Hoffnung aus Brüssel. Österreich ist seit 1995 Mitglied der Europäischen Union und hat somit wie Deutschland einen Teil der staatlichen Souveränität an den Staatenverbund abgetreten. Das staatliche Glücksspielmonopol Österreichs konkurriert somit gegen die europäische Dienstleistungsfreiheit, die in einem Mitgliedsland zugelassenen Anbietern den Auftritt in der gesamten EU zusichert.

Wir reden hier von der inzwischen klassischen rechtlichen Grauzone, die sich in Deutschland inzwischen etwas aufgeklärt hat, während in Österreich die Prozesse noch laufen. Ein namhafter Wettanbieter mit Casinosegment hat sich seither überraschend aus Österreich verabschiedet – nicht, weil er sich des Erfolges nicht sicher wäre, sondern weil sich der ganze Aufwand am Ende nicht so recht lohnen würde.

Zwar gibt es mittlerweile verschiedene Urteile, die Österreichs Finanzministerium Recht geben und die EU etwas zurückdrängen, doch abschließend geklärt ist noch längst nicht alles. Bleiben wir bei den Indizien: Online-Sportwetten sind in Österreich völlig legal und ein paar der größten Wettanbieter stammen aus dem Alpenland. Casinospiele der gleichen Anbieter wurden jahrelang geduldet und auch heute noch ist es äußerst unwahrscheinlich, dass ein Casinospieler jemals für unrechtmäßiges Spielen bei einem Online Casino verfolgt werden würde.

Angeblich „illegale“ Online Casinos spülen jährlich 50 bis 60 Millionen an Steuern in die österreichische Staatskasse. Wie kann etwas illegal sein, an dem der Staat fleißig kassiert? Solange es noch keine abschließende Regelung gibt und die Rechtslage ungeklärt bleibt, könnt ihr ohne Folgen und bei zuverlässiger Sicherheit im Online Casino in Österreich spielen, wenn das Casino in der EU zugelassen ist.

Beste Online Casinos in Österreich gefunden!

Wir wissen, dass ihr immer auf der Suche nach den angesagtesten Online Casinos seid, also spannen wir euch gar nicht lange auf die Folter und präsentieren euch die Ergebnisse unserer europaweiten Spurensuche. Denn wie ihr später lesen werdet, ist es rechtlich gar nicht so ganz einfach, die richtigen Anbieter für Österreich zu finden. Aber dafür sind wir schließlich da und natürlich geben wir euch gleich das Rüstzeug mit an die Hand, um selbst das perfekte Online Casino in Österreich ausfindig zu machen. Hier sind zunächst unsere drei Vorschläge:

Slotty Vegas

Logo von Slotty VegasBei Slotty Vegas garantiert euch die Lizenz aus Malta nicht nur staatliche EU-Sicherheit, sondern auch eine zuverlässige Spielmöglichkeit aus Österreich heraus. Besonders spannend ist in den Slotty Vegas Casino Erfahrungen das „Supercharged“-Prinzip, bei dem ausgewählte Spielautomaten bis zu 20 % mehr auszahlen. 350 Euro und 135 Freispiele gibt es zum Start für Österreicher und in der Hall of Fame könnt ihr euch als Top-Gewinner verewigen lassen.

Platincasino

Logo von PlatincasinoPlatincasino ist ein reines Automatencasino, das Österreichern ebenfalls den Schutz einer Lizenz aus der Europäischen Union bietet. Hier gibt es nicht nur die Slots von Merkur, sondern jeden Monat neue Spielautomaten, die teils mit besonderen Aktionen bedacht werden. Neben dem „Rewards-Carnival“ und dem „PlatinClub“ ist es vor allem der Willkommensbonus über 250 Euro und 120 Freispiele, der unsere Platincasino Casino Erfahrungen so angenehm macht. 20 Freispiele gibt es sogar ohne Einzahlung.

7Signs

Logo von 7SignsZugegeben, das 7Signs Casino ist nur mit einer Lizenz aus Curaçao unterwegs, die wie ihr später lesen werdet nur mit Augezudrücken der EU zuzurechnen ist. Aber wir müssen euch einfach unsere 7Signs Casino Erfahrungen präsentieren, weil ihr hier einen der kreativsten Willkommensboni auf dem Markt bekommt. Ihr dürft euch nämlich frei zwischen sieben lukrativen Angeboten entscheiden und dann noch beim wöchentlichen Reload und im Treueprogramm profitieren.

Zahlen Casino-Spieler in Österreich Steuern?

Die Casino-Betreiber leisten natürlich (auch ohne österreichische Lizenz) ihre Abgaben an den Staat, aber wie sieht es für euch als Kunden aus? Zum Glück ist wenigstens in dieser Frage die Rechtslage eindeutig: Auf Glücksspielgewinne fällt in Österreich wie in Deutschland keine Steuer an.

Ihr könnt also alles behalten, was ihr euch im Casino erspielt und müsst keine Angaben in der Einkommenssteuererklärung machen. Anders sieht es aus, wenn Glücksspiel professionell bestritten wird. Einnahmen aus einer berufsmäßigen Tätigkeit müssen in Österreich versteuert werden, aber es liegt in der Natur der Sache, dass niemand regelmäßig mit echtem Glücksspiel seinen Lebensunterhalt bestreiten kann. Eine bekannte Ausnahme sind professionelle Pokerspieler, aber auch nur, weil der Staat Poker (nicht Video-Poker!) fälschlicherweise als Glücksspiel ansieht.

In Österreich legal mit EU-Lizenz zocken

Logo Malta Gaming AuthorityWorauf müsst ihr achten, wenn ihr in Österreich unter EU-Recht zocken wollt? Streng genommen zählt hierzu inzwischen auch die neue deutsche Lizenz, die für Sportwetten schon gültig ist, für Casinos mit einiger Verzögerung kommen wird. Vor allem ist aber die Rede von der Lizenz des Mittelmeerstaats Malta, die erhöhte Ansprüche an euren Spielerschutz stellt und vom EU-Recht gedeckt ist. Österreicher dürfen in Malta-Casinos zocken.

Logo Lizenz aus CuracaoNoch häufiger werdet ihr auf eine Lizenz der Karibikinsel Curaçao treffen, da diese schlicht für das Casino billiger und mit weniger Auflagen verbunden ist. Euer Schutz ist geradeso gewährleistet, aber die Grauzone in Sachen Europarecht nimmt leider weiter zu. Curaçao ist ein Überseegebiet der Niederlande, die bekanntermaßen wie Österreich zur EU gehören. Curaçao ist aber explizit kein Teil der EU, auch wenn gewisse EU-Regelungen auch hier gelten.

Woran erkennt ihr ein sicheres Casino für Österreich?

Eure Sicherheit (und natürlich die eures Geldes) steht in einem Online Casinos an erster Stelle und als Österreicher solltet ihr noch einmal besonders aufpassen. Denn die Legalität der EU-Casinos bedeutet im Umkehrschluss, dass ihr von Seiten der österreichischen Judikative womöglich in Streitfragen nicht die erhoffte Unterstützung erhaltet. Sucht euch eure Casinos mit Bedacht aus!

  • Allen voran solltet ihr auf der Casino-Website ganz nach unten scrollen und euch über die Lizenz informieren. Wie oben erläutert, solltet ihr nach der MGA für Malta Ausschau halten, die Lizenz kurz per Link verifizieren und spielt dann dort vollständig sicher.

Wie immer hilft natürlich ein gesunder Menschenverstand im Leben. Kommt euch etwas nicht ganz geheuer vor, sucht ihr euch lieber ein anderes Casino, schließlich gibt es inzwischen erfreulich viele starke Online-Spielbanken. Ihr solltet die AGB zumindest überfliegen, euch des Datenschutzes vergewissern und nachschauen, wie das Casino Suchtschutzprävention betreibt. Gerade in diesem Bereich sind Curaçao-Casinos leider oftmals zu schlampig unterwegs.

Um euch den Aufwand zu ersparen, lest ihr in unseren Casino-Reviews natürlich immer direkt anhand von Experten-Urteilen, wie zuverlässig ein Online Casino ist und was ihr dort generell erwarten könnt.

Die Spieleauswahl für österreichische Kunden

Warum zieht es euch eigentlich in ein Online Casino? Hier sind die Vorlieben innerhalb der EU recht ähnlich, weshalb ihr auch immer wieder auf die typischen Spielegenres trefft. Der absolute Klassiker und inzwischen oft (speziell unter deutscher Lizenz) das einzige Angebot sind die Video-Spielautomaten. Hier sind mehrere tausend Slots längst kein Einzelfall mehr und ihr betretet die unterschiedlichsten Spielwelten, in die teilweise auch millionenschwere Jackpots integriert sind.

Aber auch das traditionelle Flair eines europäischen Casinos kommt nicht zu kurz, wo die blinkenden und piepsenden „Einarmigen Banditen“ nicht so sehr im Vordergrund stehen wie in Las Vegas. Entsprechend trefft ihr in Online Casinos auch auf die klassischen Tischspiele, allen voran Roulette und Blackjack, aber auch Baccarat, Craps oder Video-Poker. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und es kann weitergehen mit Rubbellosen, Virtuellen Sportarten oder spannenden Arcade-Games.

Live-Casino im 7Signs Casino

Quelle: 7signs.com

Ein großer Pluspunkt ist es, wenn ihr in einem Live-Casino zocken dürft. Denn hier erwarten euch per Videostream echte Dealer an echten Tischen, die euch durch die Session führen und euch das Spielbankflair direkt ins Wohnzimmer bringen. Hinzu kommen Dealer, die in die Rolle von Moderatoren schlüpfen und packende Gameshows wie im Fernsehen präsentieren, bei denen ihr natürlich interaktiv teilnehmen und gewinnen könnt.

Zahlungsmethoden für österreichische Kunden

Logo von MastercardBleibt noch ein Blick auf den Geldtransfer von Österreich ins Casino und im besten Fall auch zurück. Vieles, was ihr in unseren Ratgebern zu Deutschland lest, lässt sich auf den recht ähnlichen österreichischen Markt übertragen. Typischerweise zahlt ihr in einem Online Casino mit eurer Kreditkarte (hauptsächlich Visa und Mastercard ein), was seit einigen Jahren aber immer mehr von den verschiedenen E-Wallets verdrängt wird.

Logo von SkrillHier fallen uns vor allem Skrill und NETELLER ein, während PayPal zwar auch Österreicher bedient, aber nicht so recht mit Online Casinos warm wird. Trustly ist mehr und mehr im Kommen, aber auch Sofortüberweisungen von Klarna. Was in Deutschland über giropay funktioniert, kann in Österreich über eps als Direktüberweisung verwendet werden. Die normale SEPA-Überweisung ist meist möglich, dauert aber zu lange. Ihr könnt aber auch in Österreich bequem mobil über paybox einzahlen oder ihr geht mit Bitcoin und Co. ins digitale Krypto-Zeitalter.

FAQ – Online Casinos in Österreich

Dürfen Österreicher im Online Casino zocken?

Genau wie in Deutschland existiert in Österreich ein Konflikt zwischen Bundesrecht und Europarecht. In Österreich selbst sind Casinospiele außerhalb von Casino Austria nicht zugelassen, während das EU-Recht Anbietern etwa aus Malta auch in Österreich die Dienstleistungsfreiheit zugesteht. Ihr dürft legal in EU-Casinos spielen.

Müssen in Österreich Casinogewinne versteuert werden?

Solange Glücksspiel nicht professionell betrieben wird (speziell Poker), müssen Österreicher keine Steuern auf ihre Casinoeinnahmen abgeben.

Gelten die Ratgeber-Artikel auch für Österreicher?

Oft besprechen wir Casino-Themen ganz allgemein, manchmal auch nur konkret für Deutschland oder wie hier für Österreich. In vielen Fällen sind die Inhalte analog für Österreich anwendbar, da wir in beiden Fällen von EU-Casinos aus Malta sprechen, wo für Deutsche und Österreicher so ziemlich die gleichen Regeln gelten.

Welche Spiele gibt es für Österreich?

Neben Spielautomaten (mit und ohne Jackpot) bestechen viele EU-Casinos durch eine größere Auswahl an Brett- bzw. Tischspielen wie Blackjack, Roulette, Poker, Baccarat oder Craps. Immer beliebt sind die Live-Casino-Tische mit ähnlichen Games sowie die zahlreichen Gameshows mit regelmäßigen Gewinnen.

Gibt es einen Casinobonus für Österreicher?

Tatsächlich finden wir hin und wieder Bonusaktionen, die speziell auf ein Land zugeschnitten sind, vor allem natürlich, wenn das Casino selber einen entsprechenden Fokus an den Tag legt. In der Regel gilt aber der Willkommensbonus für viele Länder gleichermaßen und es besteht kein Unterschied zwischen Deutschland und Österreich.

Fazit: Online Casino in Österreich geht… danke EU!

Wäre Österreich kein Teil der Europäischen Union, wäre die Sachlage recht deprimierend, denn das österreichische Glücksspielrecht sieht ein staatliches Monopol für Online Casinos vor. Dank EU-Recht aber können Österreicher aber legal in europäischen Casinos zocken und dort neben einer tollen Zeit auch jede Menge bare Münze gewinnen. Wenn es nach uns geht, dann sucht ihr euch genau jetzt ein passendes Casino aus und zeigt ganz Europa, was in Österreich so alles möglich ist!

Oscar Becker

Mehr über uns Oscar Becker

Ich heiße Oscar Becker und wurde 1981 in München geboren. Ich habe einen Abschluss in Medien und Kommunikation an der Freien Universität Berlin gemacht. Nachdem ich in London einige Jahre Wirtschaft studiert habe, entschloss ich, die Fahrspur zu wechseln und nach Malta zu ziehen, wo ich nach einiger Zeit zum Vollzeit-Pokerspieler wurde. Durch das Spielen schaffte ich mir gute Beziehungen in der Welt des Glücksspiels und wechselte bald zu Casinos über. Eins führte zum Anderen und heute bin ich Chefredakteur und Verantwortlicher für die Inhalte von CasinoKomplett. Ich bin wissensbegierig und mag investigativen Journalismus. Mein Lieblingsspiel ist Rise of Olympus, aber ich bevorzuge Live Casino. E-Mail-Kontakt: oscar [at] casinokomplett.com

Schreibe einen Kommentar