Droht deutschen Spielern schlechterer Casino Bonus?

Noch ist völlig unklar, ob Online Casinos in Zukunft von den deutschen Behörden reguliert werden oder nicht. Die Bundesländer sind sich in dieser Frage uneins. Fakt ist: Aktuell operieren die seriösen Casinos mit der EU-Lizenz der MGA. Bonusangebote sind so fast unbegrenzt möglich.

MGA Lizenz bedeutet Bonus satt

deutsche casino bonus nachrichten

Wenn dann tatsächliche eine deutsche Regulierung kommt, könnte das ganz anders aussehen. Ein Blick auf die nationalen Regulierungen in anderen Ländern zeigt: Es gibt einen ganz klaren Trend zu weniger und deutlich schlechteren. Dieser Fall tritt bei einer Neuordnung des Rechtsrahmens häufig ein.

Den besten Bonus gibt es in Europa demnach, wenn ein Online Casino mit MGA Lizenz arbeitet. Wenn nationale Lizenzen zur Durchführung von Online Glücksspiel ausgegeben werden, kann es zahlreiche direkte und indirekte Gründe dafür geben, dass die Bonusangebote im Casino schlechter werden.

Wir wollen uns zwei Beispiele von Ländern anschauen, in denen man nicht mehr den besten Casino Bonus bekommt.

Beispiel 1: Großbritannien

Wenn man bei Online Casinos, die sowohl in Deutschland als auch in Großbritannien aktiv sind, genau hinsieht, wird man einen Unterschied feststellen. Viele Glücksspiel Webseiten bieten ihren deutschen Spielern einen besseren Bonus an als den Britischen Usern.

Seit gut 5 Jahren zeichnet sich die britische Regulierungsbehörde UK Gambling Commission für das Online Glücksspiel auf der königlichen Insel verantwortlich. Die Vergabe von Bonusangeboten ist zwar an sich kaum beschränkt. Allerdings erweist sich der britische Markt für die Online Casinos als schwierig.

Man muss nun einiges an Werbung und Marketing in ein Online Casino investieren, um zu gewisser Bekanntheit zu kommen. Dazu kommt, dass sich britische Spieler im Rahmen der neuen Gesetzgebung sehr oft schon als neuer Spieler von einem Casino ausschließen.

Die Briten nehmen jeden Bonus mit

Schon immer waren die Briten als Bonushüpfer bekannt. Das Prinzip dahinter ist, dass man bei einem Anbieter den Willkommensbonus für neue Spieler nutzt, die Bedingungen erfüllt und dann die Gewinne auszahlt.

Im Anschluss tätigt man nie wieder eine Einzahlung auf derselben Webseite. Stattdessen hüpft man von einem Casino zum anderen und nimmt dabei immer einen neuen Bonus mit. Die Anbieter betrachten Bonus für solche Spieler als herausgeschmissenes Geld.

Diese Spieler Gewohnheiten haben sich durch die neue Regulierung noch etwas verstärkt. Um sich finanziell besser abzusichern, haben viele Anbieter den Bonus für britische Spieler gesenkt. Hier handelt es sich um eine indirekte Auswirkung der nationalen Regulierung von Online Casinos durch die UKGC.

Beispiel 2: Schweden

In Schweden stellt sich die Sache drastischer dar. Dort gibt es seit Januar 2019 eine eigene umfassende Glücksspielregulierung mit sehr strengen Auflagen. Unter anderem dürfen die Casinos ihren Spielern nur zur Begrüßung einen einzigen Bonus zukommen lassen.

Das bedeutet, dass es kein Bonuspaket gibt und auch keinen Reload Bonus. Freispiele dürfen die Anbieter ihren Spielern nicht einmal zum Geburtstag senden und auch, wenn man hohe Beträge verliert, bekommt man kein Angebot zur Belohnung zugesendet.

Casinos mit Cashback, wie es sie in Deutschland gibt, kann es unter diesen Voraussetzungen natürlich auch nicht geben. Die schwedischen Zocker gehen leer aus.

Treibt Bonus den Spieler in die Sucht?

Die Regulierungsbehörde Spelinspektionen ist der Ansicht, dass die Vergabe von Bonus jeglicher Art das Suchtpotenzial erhöht. Auch ist sie der Ansicht, dass die Online Casinos ihre Spieler für getätigte Einsätze nicht in Form von Geschenken oder dem Erklimmen von VIP Rängen belohnen dürfen.

In Deutschland hingegen ist Glücksspiel nach wie vor Ländersache. Von der Einrichtung einer nationalen Glücksspielbehörde sind wir aktuell so weit entfernt, wie der Staat Liechtenstein von der Qualifikation zur Fußball WM.

Schlechterer Bonus auch für deutsche Spieler?

Ob und wann Online Casinos in Deutschland durch bundesdeutsche Behörden reguliert werden, das steht noch in den Sternen. Im Jahr 2020 wird dies aller Voraussicht nach nicht geschehen. Dennoch kann sich die Gesetzeslage jederzeit ändern. Es ist durchaus möglich, dass die Betreiber der Webseiten kurzfristig auf derlei Veränderungen reagieren.

Unser Tipp lautet: Man sollten den hohen Bonus holen, solange er angeboten wird. Den besten Casino Bonus in Deutschland haben wir hier zusammengefasst. Wir hoffen, dass die Angebote vorläufig so gut bleiben, wie sie aktuell sind.

Auch hoffen wir, dass sich die deutschen Entscheidungsträger nicht allzu stark am schwedischen Modell orientieren werden. Die britische Regulierung gilt als durchaus gelungen, da sie nach Meinung von Experten beides leistet: Hervorragenden Spielerschutz sowie gesunden Wettbewerb der Anbieter. Ob wir in Zukunft als deutsche Spieler noch die besten Bonusangebote serviert bekommen, kann momentan niemand wissen. Wir wissen nur, dass die Online Casinos für uns aktuell noch liebend gern ganz tief in die Bonustasche greifen.

Tagged with:

Oscar Becker

Mehr über uns Oscar Becker

Ich heiße Oscar Becker und wurde 1981 in München geboren. Ich habe einen Abschluss in Medien und Kommunikation an der Freien Universität Berlin gemacht. Nachdem ich in London einige Jahre Wirtschaft studiert habe, entschloss ich, die Fahrspur zu wechseln und nach Malta zu ziehen, wo ich nach einiger Zeit zum Vollzeit-Pokerspieler wurde. Durch das Spielen schaffte ich mir gute Beziehungen in der Welt des Glücksspiels und wechselte bald zu Casinos über. Eins führte zum Anderen und heute bin ich Chefredakteur und Verantwortlicher für die Inhalte von CasinoKomplett. Ich bin wissensbegierig und mag investigativen Journalismus. Mein Lieblingsspiel ist Rise of Olympus, aber ich bevorzuge Live Casino. E-Mail-Kontakt: oscar [at] casinokomplett.com

Schreibe einen Kommentar